Umwelt

Hinsichtlich der UmweltvertrĂ€glichkeit gelten fĂŒr unsere Branche sehr hohe Anforderungen. Stolz kann Rietlanden Terminals melden, diese vollstĂ€ndig zu erfĂŒllen. Bei allen AblĂ€ufen handelt Rietlanden Terminals mit Respekt vor der Umwelt.

Staubkontrolle
Rietlanden setzt alles daran, die StaubbelĂ€stigung fĂŒr die Umgebung zu beschrĂ€nken. Rietlanden Terminals verfĂŒgt ĂŒber ein modernes System zur StaubĂŒberwachung, damit bei StaubbelĂ€stigung unverzĂŒglich Maßnahmen getroffen werden können. Außerdem werden die Straßen und Kaianlagen des Terminals stĂ€ndig mit Wasser besprĂŒht, um Staubbildung zu vermeiden, und werden bei liegenden VorrĂ€ten krustenbildende Mittel eingesetzt. Zurzeit wird an Verneblungslösungen (Bindung von PM10) wĂ€hrend des Be- und Entladens gearbeitet.

Wasserreinigung und Abfall
Die Terminals haben eigene Wasserreinigungsanlagen, was eine saubere Ableitung und die Wiederverwendung von Wasser ermöglicht. Abfall wird getrennt und nach Möglichkeit recycelt. Unser BĂŒroabfall (Kartuschen, Batterien, Computer usw.) wird recycelt und bekommt, wenn möglich, ein zweites Leben in entsprechenden Entwicklungsprojekten.

  • Bei allen AblĂ€ufen handelt Rietlanden Terminals mit Respekt vor der Umwelt

  • Rietlanden setzt alles daran, die StaubbelĂ€stigung fĂŒr die Umgebung zu beschrĂ€nken

  • Rietlanden Terminals verfĂŒgt ĂŒber ein modernes System zur StaubĂŒberwachung, damit bei StaubbelĂ€stigung unverzĂŒglich Maßnahmen getroffen werden können